FAQ

 

Wer darf in die Jubla kommen?

Alle Kinder ab der 2. Klasse sind herzlich willkommen.

 

Welche Ausrüstung brauche ich für die Gruppenstunden?

Am Besten ziehst du bequeme und wettergerechte Kleidung an, die auch mal schmutzig werden darf. 

 

Wie werde ich Mitglied bei der Jubla?

Es ist ganz unkompliziert. Bei Interesse kannst du auch ohne Voranmeldung bei einer Gruppenstunde vorbeischauen. Wenn es dir gefällt, darfst du eine Anmeldung mit nach Hause nehmen. 

Mitglied sein bei uns ist für dich kostenfrei.

 

Die Jubla und die Kirche - was bedeutet das für mich?

Uns ist es egal ob und was für eine Konfession du hast. Die Jubla ist für alle da.

Die Kirche unterstützt uns sowohl materiell, als auch finanziell, was uns ermöglicht dir die Gruppenstunden kostenfrei anzubieten und jedes Jahr unser Sommerlager zu organisieren. Im Gegenzug helfen wir der Kirche bei deren Anlässen, wie zum Beispiel dem Tee- und Glühweinausschenken am 24. Dezember.

 

Was bekommen die Leiter fürs Gruppen leiten? Werden sie bezahlt?

Die Leiter machen alles in der Jubla auf einer freiwilligen und ehrenamtlichen Ebene. Wir erhalten weder eine monetäre Entschädigung noch sonstiges dergleichen. 

Wir durften selber als Kind die Jubla erleben und möchten das den Kindern weitergeben.

 

Wie sind die Jubla-Leiter/innen ausgebildet?

Wir besuchen in regelmässigen Abständen Kurse des J+S (Jugend+Sport) im Bereich Lagersport/Trekking. In diesen Kursen erlernen wir den verantwortungsvollen Umgang mit den Kindern, sowie dessen pädagogische und methodische Hintergründe.

Damit unsere J+S-Anerkennung nicht abläuft, besuchen wir alle zwei Jahre eine Weiterbildung.

Mehr zu diesem Thema findest du unter Kurse.

 

Socials

Bildergebnis für facebook button  

 

Vermietungen