Kurse

on . Posted in Uncategorised

Als Leiter/-in in der Jubla empfiehlt es sich verschiedene Kurse des J+S (Jugend+Sport; Sportförderungsprogramm des Bundes) zu absolvieren. Dabei lernt man hilfreiche Dinge rund um das Leiten einer Gruppe. 

 

J+S Kurse 

GLK:

Während einer Woche lernt man im GLK (Gruppenleitungskurs) alles rund um die Aufgaben und Rollen eines Leiters, sowie Grundkenntnisse zu Pioniertechnik, erste Hilfe und Kartenkunde/Orientieren. Nach absolvierung des Kurses, ist man eine von J+S zertifizierte Leitungsperson und hat somit die Berechtigung zur Betreuung von bis zu 12 Kindern pro Leiter im Lager. Die Absolvierung des GLKs ermöglicht zudem, weitere fortbildende Kurse zu besuchen.

Mehr auf: https://www.jubla.ch/mitglieder/ausbildung/kurse/kursprofile/gruppenleitungskurs-glk/

 

SLK:

Im SLK (Schar- und Lagerleitungskurs) wird vermittelt, wie man ein Lager bzw. eine Jublaschar leitet. Der Fokus liegt auf der Leitung des Leiterteams, der Organisierung eines Lagers, sowie der Koordination verschiedener Aufgaben und Administrativem in der Schar. Um den SLK besuchen zu können, muss zuerst der GLK erfolgreich abgeschlossen werden.

Mehr auf: https://www.jubla.ch/mitglieder/ausbildung/kurse/kursprofile/schar-und-lagerleitungskurs-slk/

 

Einführungskurs Kindersport (EKK):

Der EKK vermittelt den Leitern, wie man sportliche Aktivitäten für Kinder im Alter von 5-10 Jahren plant und durchführt. Das Bestehen des Kurses berechtigt die Durchführung eines altersgemischten Lagers (Kinder- und Jugendsport). Die Kategorie Kindersport ist kein Bestandteil der normalen J+S-Kursen (GLK, SLK, etc) und wird deswegen als separater Kurs angeboten.

Mehr auf: https://www.jubla.ch/mitglieder/ausbildung/kurse/kursprofile/einfuehrungskurs-kindersport-ekk/  und  jubla.ch/kindersport

 

Weitere Kurse

Rüeblichrut:

Der Rüeblichrut-Kurs wird von den aargauischen Jugendverbänden zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention angeboten und hat zum Ziel Jugendliche für die Suchtproblematik zu sensibilisieren. Zusammen mit Jugendverbänden bietet das Projekt Rüeblichrut die Möglichkeit, die Freizeit sinnvoll zu gestalten. Als Leiter lernt man in diesem Kurs neue kreative Spielideen kennen und bespricht verschiedene Impulse zu Themen rund um die Suchtpräventation.

Mehr auf: http://www.rueblichrut.ch/

Socials

Bildergebnis für facebook button  

 

Vermietungen