Lagerregeln

Damit ein Lager reibungslos verlaufen kann, gibt es gewisse Regeln, die die Teilnehmer einhalten müssen.

 

Päckli

Um nicht von Paketen überflutet zu werden, haben wir seit einigen Jahren folgende Regel eingeführt:

Alle Teilnehmer dürfen zwei Fresspäckli erhalten. Falls jemand mehr als zwei erhält, wird dies von der Küche für allgemeine Zwecke verwendet, das Kind erhält nur den Brief.

 

Medikamente:

Bitte geben Sie die Medikamente, welche ihr Kind einzunehmen hat, am Reisetag dem Gruppenleiter mit. Die Medikamente sollten mit einer Notiz versehen sein, wann und wieviel eingenommen werden muss.

 

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Die Teilnehmer sind jedoch automatisch Gönner der REGA während der Lagerzeit.

 

Sackgeld:

Die Kinder haben während der Waderung oder in der Badi die Möglichkeit etwas kleines zu kaufen. Bitte geben Sie ihrem Kind dazu nicht mehr als 30.- Franken mit.

 

Handy:

Während dem gesamten Lager herrscht für alle Teilnehmer ein striktes Handyverbot. Sollte dennoch ein Handy mitgenommen werden, wird dies ohne Vorwarnung eingezogen. 

Dies gilt auch für jegliche andere elektronische Geräte wie iPods, MP3-Player, Gameboys, etc.

 

Energy-Drinks:

Energy-Drinks sind im Lager verboten. Gleich wie bei den Handys, werden diese ohne Vorwarnung eingezogen.

 

Rauchen und Alkohol:

Rauchwaren, Alkohol, sowie jegliche Drogen sind verboten.

Socials

Bildergebnis für facebook button  

 

Vermietungen